34.1.2. Privateinlagen (= „Einlagen“)