Eigenkapital nach International Financial Reporting Standards

Das bilanzielle Eigenkapital eines Unternehmens stellt eine in der Bilanzanalyse maßgebliche finanzielle Größe dar, die zur Errechnung von Rentabilitäts- und Finanzierungskennzahlen herangezogen wird. Aufsichtsräte, die eine Unternehmenskontrolle auch durch Analyse von Bilanzkennzahlen vornehmen, sollten sich dabei bewusst sein, dass das nach den Vorschriften der International Financial Reporting Standards (IFRS) ermittelte Eigenkapital erheblich vom handelsrechtlichen Eigenkapital abweichen...