„Der Aufsichtsrat kann nicht all das leisten, was viele von ihm erwarten“

Univ.-Prof. Dr. Heinz Krejci, Vorstand des Instituts für Unternehmens- und Wirtschafsrecht der Wiener Rechtswissenschaftlichen Fakultät, erklärt im Interview, wieso in vielen Aufsichtsräten die Kontrolle nicht ausreichend ausgeübt wird. Krejci hält es für nahe liegend, wahlweise auf das monistische System überzugehen, in dem die Aufsicht innerhalb des Verwaltungsrats angesiedelt ist. Am wichtigsten aber wäre eine Änderung der Grundhaltung „mancher Beteiligter“, was die Einhaltung von Regeln betrifft.