Verbotene Einlagenrückgewähr

Wer Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft werden will, muss eine Einlage in Geld oder Sachwerten leisten. Der Gesellschafter erhält dafür die im Gesetz festgelegten und im Gesellschaftsvertrag vereinbarten Rechte und Pflichten. Zu den Rechten gehört in erster Linie der Anspruch auf Auszahlung des jährlichen Gewinns. Dieser Gewinnanspruch ist – neben dem Liquidationserlös bei Beendigung der Gesellschaft – der einzige Anspruch des Gesellschafters auf Zahlung von Geld. Zusätzliche Leistungen...