Der Company Secretary in englischen Gesellschaften

„Eine feine Sache, so ein company secretary!“ – Ich sitze mit meinem Aufsichtsratskollegen P. in der Flughafenlounge auf dem Rückweg von unserem ersten board meeting unter englischer Unternehmensgesetzgebung. Im Vereinigten Königreich gilt das monistische System, das zwischen executive und non-executive directors statt zwischen Vorstand und Aufsichtsrat (im dualen System) unterscheidet. Ein fixer Bestandteil dieses Systems ist der company secretary, oft mit „Schriftführer“ oder „Gesellschaftssekretär...