IVA-Analyse 2013: Ausschüttungsquoten (Pay-out Ratios)

Der IVA untersucht jährlich die Ausschüttungsquoten der Unternehmen des österreichischen Prime Markets. Es wurden 35 Unternehmen, die ihren Sitz in Österreich haben, untersucht. Die Ausschüttungspolitik wird einerseits durch die Ergebnisentwicklung bestimmt und andererseits durch Überlegungen der Kontinuität beeinflusst. Für das Ergebnis je Aktie wurde der Jahresüberschuss, der den Aktionären der Muttergesellschaft zuzurechnen ist, herangezogen und durch die Anzahl der Aktien dividiert. Die Ausschüttungsquote gibt an, wie viel Prozent des Ergebnisses durch eine Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet wird.