Interessenkollision bei der Entlastung des Aufsichtsrats

Eine Privatstiftung darf in der Hauptversammlung der AG nicht über die Entlastung des Aufsichtsrats abstimmen, wenn ein Mitglied des Aufsichtsrats einen beherrschenden Einfluss auf die Privatstiftung ausüben kann. Der OGH hat in seiner aktuellen Entscheidung diese bisher offene Frage zum Aktien- und Privatstiftungsrecht geklärt.