10 Trends ändern die Aufsichtsratswelt (Teil VIII)

In nur knapp einem Jahr haben 10 internationale Trends Österreich erreicht und verändern die Welt im Aufsichtsrat. In den letzten Ausgaben wurden bereits neun Trends vorgestellt: 1.) österreichische Gesetzgebung; 2.) Rechtsprechung; 3.) Corporate Governance bzw Compliance; 4.) Professionalität bzw Qualifikation, Eignung, Unabhängigkeit; 5.) EU-Gesetzgebung bzw Fit & Proper-Rundschreiben der FMA; 6.) mediale Berichterstattung – national und interanational; 7.) Diversität im Aufsichtsrat; 8.) Bedeutung der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft; 9.) Einführung der Bilanzpolizei.Vgl Fritz, 10 Trends ändern die Aufsichtsratswelt (Teil I), Aufsichtsrat aktuell 4/2014, 5; derselbe, 10 Trends ändern die Aufsichtsratswelt (Teil II), Aufsichtsrat aktuell 5/2014, 26; derselbe, 10 Trends ändern die Aufsichtsratswelt (Teil III), Aufsichtsrat aktuell 6/2014, 28; derselbe, 10 Trends ändern die Aufsichtsratswelt (Teil IV), Aufsichtsrat aktuell 1/2015, 27; derselbe, 10 Trends ändern die Aufsichtsratswelt (Teil V), Aufsichtsrat aktuell 2/2015, 17; derselbe, 10 Trends ändern die Aufsichtsratswelt (Teil VI), Aufsichtsrat aktuell 5/2015, 23. Als 10. und letzter Trend wurde bereits im letzten Heft das Wistleblowing thematisiert.Vgl Fritz, 10 Trends ändern die Aufsichtsratswelt (Teil VII), Aufsichtsrat aktuell 1/2016, 27. Dabei lag der Schwerpunkt darin, warum Whistleblowing für den Aufsichtsrat relevant ist. Nachstehend wird auch auf die externe Sichtweise von Whistleblowing für den Aufsichtsrat eingegangen.