Die „steuerbegünstigte“ Gruppe von Arbeitnehmern

Einige Steuerbefreiungsbestimmungen sind an die Bedingung geknüpft, dass sie einer bestimmten Gruppe von Arbeitnehmern gewährt werden müssen. Insbesondere „Führungskräfte“ wurden bislang nicht als Gruppe anerkannt, zumal diese betriebsbezogen definiert wurde. Ein rezentes Erkenntnis des VwGH hat Bewegung in diese Rechtsauffassung gebracht und könnte es ermöglichen, die praktische Anwendung der an die Gruppe anknüpfenden Bestimmung flexibler zu gestalten.