Tagungsbericht zum 7. Österreichischen Aufsichtsratstag

Der 7. Österreichische Aufsichtsratstag am 2. 3. 2017 an der Wirtschaftsuniversität Wien beschäftigte sich mit dem Umgang mit Unsicherheit. Dabei wurde nicht nur der Handhabung von Ungewissheit in unterschiedlichen Unternehmenstypen breiter Raum gewidmet und das Zusammenspiel von Vorstand und Aufsichtsrat diskutiert, sondern auch die Sinnhaftigkeit der zunehmenden Regulierung durch den Gesetzgeber in Zeiten erhöhter Unsicherheit kritisch hinterfragt.