§ 28 Abs 2 DSG sieht ausdrücklich vor, daß das Widerspruchsrecht „ohne Begründung“ ausgeübt werden kann