Der Rahmenbeschluß des Rates zur Bekämpfung von Betrug und Fälschung im Zusammenhang mit unbaren Zahlungsmitteln

Bei der Betrachtung des immer dominanter werdenden Kartenzahlungsverkehrs ist der strafrechtliche Aspekt nicht zu vernachlässigen. Im Jahre 2001 wurde die Reihe der vom Rat bereits verabschiedeten Maßnahmen im Zusammenhang mit der Betrugs- und Fälschungsbekämpfung betreffend bargeldlose Zahlungsmittel, wie zB die Gemeinsamen Maßnahmen 98/428/JI zur Einrichtung eines Europäischen Justiziellen Netzes, durch den Rahmenbeschluß 2001/413/JI des Rates vom 28. Mai 2001 zur Bekämpfung von Betrug...