„Ein großer Markt und 28 nationale Steuerordnungen – das führt zu Steuergestaltungen“

Klaus Hirschler ist Universitätsprofessor am Institut für Finanzrecht der Universität Wien. Der Steuerberater und Autor zahlreicher Publikationen sowie stellvertretende Vorsitzende des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder ist vorwiegend in den Bereichen Rechnungslegung, Bilanzsteuerrecht und Rechtsformgestaltung tätig. Am Institut für Finanzrecht schätzt der Jurist und Betriebswirt vor allem den gegenseitigen Gedankenaustausch: „Wir alle haben eine hohe Lern- und Arbeitsbereitschaft, unterstützen uns gegenseitig und ziehen an einem Strang.“ Wir trafen den zweifachen Vater und auch schon jungen Großvater zum Sommertalk.