Eine M&A-Balanced-Scorecard

Mergers & Acquisitions (M&A) stellen, trotz des aktuell zu sehenden Rückgangs aufgrund der amerikanischen „Subprime"-Kreditkrise, ein gerade im internationalen Bereich immer wichtiger werdendes Instrument für die Erzielung von Wachstum dar. Dies, obwohl in den vielen empirischen Studien zur Erfolgsträchtigkeit M&A-Misserfolgsquoten von mehr als 50 % diagnostiziert werden.Vgl. Meckl/Sodeik/Fischer, Erfolgsfaktoren bei M&A-Transaktionen – eine Querschnittsanalyse empirischer Studien, in: Seidenschwarz (Hrsg.), Prozessorientiertes M&A-Management, Strategien – Prozesse – Erfolgsfaktoren, München 2006. Ein Faktor, der den Misserfolg von M&A-Transaktionen begründet, liegt in der hohen Komplexität solcher Projekte und den daraus resultierenden Herausforderungen für das Management einer solchen Transaktion. Instrumente und Konzepte die helfen, die Komplexität einer M&A-Transaktion zu beherrschen, sind von hohem Wert für die Durchführungsverantwortlichen.