Fitness im Management

Laufen ist „in", und das seit einigen Jahren. Immer mehr Menschen schnüren die Laufschuhe und sind Teil einer immer größeren Lauf-Community. Manche gehen laufen, um sich fit zu halten und den beruflichen Ausgleich zu schaffen, andere suchen einen zusätzlichen Leistungsvergleich bzw. wollen Wettkampfluft schnuppern. Der eine läuft lieber alleine, andere laufen lieber in Gruppen – Laufen hat viele Facetten.Laufen scheint auf den ersten Blick so einfach und ist bei näherem Hinschauen doch sehr komplex. Eine kleine Fragerunde im Rahmen des letzten Absolvententreffs des Österreichischen Controller-Instituts zum Thema „gesunde Bewegung" hat schonungslos das Wissensdefizit bei scheinbar einfachen Fragen zum Laufen aufgezeigt: Wissen Sie z. B., ab wann der Körper beim Laufen Fett verbrennt oder ob Laufen auf Asphalt schädlicher ist als auf anderen Böden?