Steuerliche Bevorzugung von Dienstreisen aufgrund lohngestaltender Vorschrift unzulässig?

Hinsichtlich der steuerlichen Bevorzugung von Dienstreisen aufgrund lohngestaltender Vorschrift bestehen verfassungsrechtliche Bedenken. Aus diesem Grund wird ein Prüfungsverfahren eingeleitet, in dem die Verfassungsmäßigkeit der genannten Vorschriften näher untersucht wird. (VfGH 12. 10. 2005, B 1153/04)