Rückforderung des Gehalts wegen Minusstunden

Hat ein Arbeitnehmer durch jahrelange Manipulationen am Zeiterfassungssystem gegenüber dem Arbeitgeber den Umstand verheimlicht, dass er die Soll-Arbeitszeit erheblich unterschreitet, hat der Arbeitgeber Anspruch auf Rückzahlung des auf die Minusstunden entfallenden Gehalts. (OGH 3. 8. 2005, 9 ObA 53/05t)