„Postensuche“ im Freibad?

Die auf Verlangen des Arbeitnehmers zu gewährende Freizeit während der Kündigungsfrist wird zwar in der Praxis häufig als „Postensuche“ bezeichnet, muss aber nicht tatsächlich für die Arbeitssuche verwendet werden.