Neuer Entgeltfortzahlungsanspruch im neuen Arbeitsjahr auch infolge Arbeitsunfall

Befindet sich ein Arbeiter wegen eines Arbeitsunfalls durchgehend im Krankenstand, entsteht – ebenso wie bei „normalen“ Krankenständen – mit Beginn eines neuen Arbeitsjahres wieder ein neuer Entgeltfortzahlungsanspruch. (OGH 7. 6. 2006, 9 ObA 13/06m)