Kündigungsausspruch durch bloß einen Geschäftsführer auch bei Kollektivvertretung wirksam

Wird das Kündigungsschreiben lediglich von einem kollektivvertretungsbefugten Geschäftsführer unterschrieben, ist die Kündigung dennoch wirksam, wenn eine interne Vollmacht durch die anderen Geschäftsführer vorliegt. (OGH 12. 7. 2006, 9 ObA 64/06m)