Ausschluss von Rauchern bei der Stellenausschreibung ist zulässig

Das Gleichbehandlungsgesetz bietet Rauchern keinen Schutz, wenn sie im Berufsleben wegen ihrer Eigenschaft als Raucher benachteiligt werden. Eine Stellenausschreibung, die Raucher von vornherein ausschließt, ist daher nicht rechtswidrig.