Dienstnehmerhaftung bei Brand durch Rauchen am Arbeitsplatz

Verursacht ein Dienstnehmer, dem das Rauchen im Büro grundsätzlich gestattet war, durch die unsachgemäße Entsorgung von Zigarettenresten einen Brand im Büro, gilt dies als Schädigung „bei Erbringung der Dienstleistung“, sodass die Haftungserleichterungen des Dienstnehmerhaftpflichtgesetzes zur Anwendung kommen. (OGH 12. 7. 2006, 9 ObA 34/06z)