Wirksame Arbeitgeberkündigung trotz nachträglich festgestellter Behinderteneigenschaft

Der Kündigungsschutz eines begünstigten Behinderten beginnt nicht bereits mit dem tatsächlichen (medizinischen) Vorliegen der Behinderung, sondern erst in jenem Zeitpunkt, für den die Behinderteneigenschaft behördlich festgestellt wurde. OGH 11. 8. 2006, 9 ObA 86/06x.