Anfechtung der Auflösung während Probezeit nach sexueller Belästigung

Auch wenn das Dienstverhältnis einer Arbeitnehmerin wegen der Zurückweisung einer an ihr begangenen sexuellen Belästigung vom Arbeitgeber innerhalb der Probezeit aufgelöst wird, kann die Auflösung wegen Diskriminierung nach dem Gleichbehandlungsgesetz angefochten werden. (OGH 4. 5. 2006, 9 ObA 81/05k)