Die Anwendung des richtigen Kollektivvertrags

Ein Kollektivvertrag entfaltet wie ein Gesetz normative Wirkungen, sein Inhalt gilt daher für die ihm Unterworfenen zwingend. Die Anwendung des falschen Kollektivvertrags auf ein Arbeitsverhältnis kann daher teuer werden. Nachzahlungen an Arbeitnehmer und Gebietskrankenkasse durch Unterentlohnung, Verwaltungsstrafen wegen unzulässiger Arbeitszeitmodelle, Schadenersatzforderungen wegen zu geringer Pensionsleistung, aber natürlich auch ungewollte Überzahlungen sind die Folge.