Verein und GmbH in Form einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts als Dienstgeber iSd § 35 ASVG

In einem kürzlich ergangenen Erkenntnis hatte sich der VwGH mit der Dienstgebereigenschaft einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesBR), bestehend aus Verein und GmbH, auseinanderzusetzen: „Wenn zwei Personen auf diese Weise einwilligen, ihre Mühe und ihre Sachen zum gemeinschaftlichen Nutzen zu vereinigen, liegt der Sache nach eine bürgerlich-rechtliche Gesellschaft im Sinne der §§ 1175 ff ABGB vor. Im Hinblick auf das Auftreten des betriebsführenden Vereins nach außen und die Verwendung...