Ausbildungskosten: Fortgezahltes Entgelt rückersatzfähig?

Die Rückforderung der gesamten Lohnkosten bei einer Vereinbarung über Ausbildungskostenrückersatz ist dann zulässig, wenn der Arbeitnehmer während der Ausbildung zur Gänze von seiner Arbeitspflicht befreit war. Der Umstand, dass die Ausbildung nicht durchgehend erfolgte sondern in mehrere Abschnitte aufgeteilt war, ist nicht relevant (OGH 3. 4. 2008, 8ObA73/07d).