Sind Schmutzzulagen auch während des Urlaubs beitragsfrei?

Schmutzzulagen sind besonders geeignet, bei Prüfungen durch Finanz und Gebietskrankenkasse Probleme zu bereiten. Liegt eine Tätigkeit vor, die zu erheblicher Verschmutzung führt? Wird diese Tätigkeit überwiegend ausgeübt? Was heißt eigentlich „überwiegend“? Wurde die steuerfreie Grenze von € 360,– auch nicht überschritten? Sicher war bisher nur, dass Schmutzzulagen während des Urlaubs nicht steuerfrei (und damit auch nicht beitragsfrei) sind. Zur Vereinfachung wurde in der Praxis ein Monat...