Geringfügige Beschäftigung und neuerliche Schwangerschaft während der Karenz

Viele Dienstnehmerinnen arbeiten im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses während der Karenz, um den Kontakt zum Dienstgeber und den Kollegen aufrechtzuerhalten und sich damit den Wiedereinstieg zu erleichtern bzw um einen Nebenverdienst zu erzielen. Welche Konsequenzen hat der Eintritt einer neuerlichen Schwangerschaft während der Karenz für das geringfügige und für das karenzierte Dienstverhältnis?