Gehaltsabzug für „Minusstunden“ zulässig?

Das Oberlandesgericht Wien hat in einer jüngst ergangenen Entscheidung den Entgeltabzug für „Minusstunden“ für unzulässig erklärt (28. 10. 2008, 10 Ra 100/08i). Der folgende Beitrag stellt kurz die Entscheidungsgründe dar und gibt Tipps, wie Sie diese unerwünschte Rechtsfolge verhindern können.