Vordienstzeitenanrechnung im Kollektivvertrag für Angestellte des Baugewerbes und der Bauindustrie

Als Vordienstzeiten werden nur jene Beschäftigungszeiten angerechnet, die der Angestellte in der gleichen oder einer höheren Beschäftigungsgruppe zurückgelegt hat, die ebenfalls dem Kollektivvertrag für Angestellte im Baugewerbe/in der Bauindustrie (in der Folge: KV) unterworfen war (OLG Wien 19. 11. 2008, 7 Ra 67/08m).