Nachversteuerung von Abfertigungszahlungen wegen Fortsetzung des Dienstverhältnisses im Familienbetrieb

Der UFS hatte zu entscheiden, ob die anlässlich der einvernehmlichen Auflösung der Dienstverhältnisse der Gesellschafter im Zuge einer familieninternen Übertragung von Kommanditanteilen bezahlte „gesetzliche Abfertigung“ begünstigt besteuert werden kann, wenn die Dienstverhältnisse knapp drei Wochen später zu unveränderten Gehaltsansprüchen wieder aufgenommen werden ( UFS Klagenfurt 27. 5. 2009, RV/0292-K/06).