Kündigungsentschädigung bei Elternteilzeit

Nach einer zum belgischen Recht ergangenen Entscheidung des EuGH vom 22. 10. 2009, Rs C-116/08, Meerts, ist die Entschädigung, die einem Arbeitnehmer in Elternteilzeit bei zeitwidriger Kündigung oder unberechtigter Entlassung gebührt, vom Vollzeitgehalt zu bemessen. Die Entscheidung hat auch für Österreich Relevanz.