Welche Lohnabgabengrundlagen gelten für Vorstände?

Der VwGH hat mit Erkenntnis vom 28. 10. 2009, 2008/15/0279, entschieden, dass für eine dem Dienstgeber durch gesetzliche Bestimmung angeordnete Übernahme von Dienstnehmeranteilen zur Sozialversicherung kein abgabenrechtlicher Vorteil aus dem Dienstverhältnis entsteht. Diese übernommenen Dienstnehmer-Sozialversicherungsbeiträge erhöhen daher nicht die Bemessungsgrundlage für den Dienstgeberbeitrag zum FLAF und für den Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag. Laut BMF-Information vom 23. 12. 2009...