Neue Sichtweise bei der Vordienstzeitenanrechnung im Kollektivvertrag für Angestellte des Baugewerbes und der Bauindustrie

Frühere – auch im Ausland geleistete – Beschäftigungszeiten sollen bei der Einstufung nach dem Kollektivvertrag für Angestellte des Baugewerbes und der Bauindustrie berücksichtigt werden, wenn und soweit sie zum Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten im nunmehrigen Beruf geeignet waren ( OGH 15. 12. 2009, 9 ObA 39/09i).