Kinderbetreuungsgeld – kein Wechsel der Modelle möglich!

Gemäß § 26a Kinderbetreuungsgeldgesetz (KBGG) ist die Wahl der Leistungsart bei der erstmaligen Antragstellung zu treffen. Diese Entscheidung bindet neben dem antragstellenden Elternteil auch den anderen Elternteil. Eine spätere Änderung der getroffenen Entscheidung ist nicht möglich. Wenig überraschend ändert daran auch eine aktuelle Entscheidung des OGH nichts (OGH 1. 6. 2010, 10 ObS 38/10a).