Überstundenzuschläge für Reisezeiten

Die Frage der Abgeltung von Reisezeiten beschäftigt die Rechtsprechung immer wieder. In der hier vorgestellten Entscheidung war strittig, ob die Reisebewegung von Dienstnehmern, die sich in Rufbereitschaft befinden und zur Behebung von Notfällen zur Dienstleistung herangezogen werden, als Vollarbeitszeit zu werten ist und somit einen Anspruch auf Überstundenzuschlag begründet (OGH 26. 5. 2010, 9 ObA 34/10f).