Schwangerschaft während eines befristeten Dienstverhältnisses

Im Zuge der Einstellung von Arbeitnehmern ist es in Betrieben zur Praxis geworden, zwischen der Probezeit und dem unbefristeten Dienstverhältnis eine Phase der Befristung einzubauen. Als Folge dessen stellt sich die Frage nach den arbeitsrechtlichen Folgen einer Schwangerschaft während dieser Zeitspanne. Jüngst beschäftigte sich auch der Oberste Gerichtshof (OGH) mit diesem Thema (OGH 28. 7. 2010, 9 ObA 89/09t).