Dienstwohnung oder Schlafstätte: Wo liegt der steuerliche Unterschied?

Im Zuge der Rekrutierung neuer Arbeitskräfte ua aus anderen EU-Mitgliedstaaten ist zunehmend jener Arbeitgeber im Vorteil, der dem zukünftigen Mitarbeiter eine Unterkunft zur Verfügung stellen kann. Die Unterbringung des Arbeitnehmers kann – im Hinblick auf die steuerliche Behandlung – in Form einer Dienstwohnung oder aber in Form einer einfachen arbeitsplatznahen Unterkunft erfolgen. Der Lohnsteuerrichtlinien-(LStR-)Wartungserlass 2010 hat nun die Definition der einfachen arbeitsplatznahen...