Erweiterung der VO (EG) 883/2004 auf Drittstaatsangehörige

Durch die neue Verordnung (VO) (EU) 1231/2010 wurde mit Wirkung von 1. 1. 2011 der persönliche Geltungsbereich der seit 1. 5. 2010 geltenden VO (EG) 883/2004 (überwiegend) auch auf Drittstaatsangehörige ausgedehnt. Im Folgenden finden Sie Details zum nunmehrigen Geltungsbereich der EU-Sozialrechtsverordnungen (zur Systematik der Zuteilung der Sozialversicherungszuständigkeit siehe PV-Info 4/2010, Seite 32 ff).