Wann besteht Anspruch auf Wochengeld?

Das Wochengeld ist eine Geldleistung aus der Krankenversicherung. Es soll zumindest pauschalierten Ersatz für den Entfall des Arbeitsverdienstes vor, während und nach der Geburt bieten. Der Wochengeldanspruch aus einem Dienstverhältnis heraus bereitet meist kein Problem. Scheidet die Versicherte aber aus der Pflichtversicherung aus und wird danach (wieder) schwanger, stellt sich die Frage: Wochengeld ja oder nein?