Pendlerpauschale – UFS bestätigt zumutbare Wegzeit von 1,5 Stunden im Nahbereich

Das Pendlerpauschale ist in letzter Zeit häufiger Anlass für Auseinandersetzungen des Steuerpflichtigen mit der Finanzverwaltung geworden. Dabei bildet immer wieder die Frage der Zu- oder Unzumutbarkeit der Benützung von Massenverkehrsmitteln den Stein des Anstoßes. In seiner Entscheidung vom 5. 9. 2011, RV/2416-W/11, hatte der UFS die Unzumutbarkeit im Nahbereich zu beurteilen.