Unverzüglichkeitsgrundsatz für Entlassungen

Dass eine Entlassung berechtigt ist, setzt nicht nur das Vorliegen eines Entlassungsgrundes voraus, sondern auch, dass die Entlassung rechtzeitig ausgesprochen wurde. Ob Rechtzeitigkeit vorliegt, hängt von mehreren Komponenten ab: etwa wann dem Arbeitgeber die Kenntnis des Sachverhaltes zuzurechnen ist, ob der Sachverhalt klar oder undurchsichtig ist, oder wer nach den betrieblichen Strukturen zur Entlassung berechtigt ist.