Direktabfuhr von Zuschlägen nach dem BUAG durch den Beschäftiger: neue Rechtslage seit 1. 1. 2012

Das BUAG regelt den Anspruch eines Bauarbeiters auf seinen Urlaub und seine Abfertigung. Der Begriff „Bauarbeiter“ im Sinne des BUAG umfasst einen größeren Kreis an Arbeitern, im Wesentlichen Arbeiter in folgenden Branchen: Bauhauptgewerbe (also Baumeisterbetriebe, Bauindustrie, Erdbauer etc), Steinmetzmeister, Dachdecker, Pflasterer, Hafner, Platten- und Fliesenleger, Zimmerer und überlassene Arbeitskräfte in den genannten Branchen. Nur für das Bauhauptgewerbe (einschließlich der in das...