Wegfall des Alleinverdienerabsetzbetrags bei auch nur geringfügigem Überschreiten der Einkunftsgrenze

Eine jüngst ergangene Entscheidung des UFS ( 10. 1. 2012, RV/0261-I/11) zeigt die finanziell bedeutenden Auswirkungen der starren Einkunftsgrenze für den Anspruch auf Alleinverdienerabsetzbetrag.