Nutzung von Arbeitsmitteln für private Zwecke

Die unbefugte Nutzung von (dem Arbeitgeber gehörenden) Arbeitsmitteln für private Zwecke (zB Buchung von Urlaubsreisen oder Bezahlung von Rechnungen mittels Online-Banking auf dem vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten PC) kann für den Arbeitnehmer Konsequenzen haben, die bis zur Entlassung reichen können. Ob die Nutzung von Arbeitsmitteln für private Zwecke in einer bestimmten Konstellation erlaubt ist oder nicht, hängt aber von verschiedenen Umständen ab.