Zeitpunkt der Erhöhung der Entgeltfortzahlungsdauer im Krankenstand

Die Erhöhung des Anspruchs auf Krankenentgelt von sechs auf acht, zehn bzw zwölf Wochen tritt auch ein, wenn das fünfte, 15. oder 25. Arbeitsjahr während eines Krankenstands vollendet wird.