Kündigungsentschädigung bei (neuerlicher) Schwangerschaft

In einer aktuellen Entscheidung hat der OGH grundsätzliche Aussagen über die Auswirkungen einer (neuerlichen) Schwangerschaft auf die Berechnung der Kündigungsentschädigung getroffen ( OGH 26. 7. 2012, 8 ObS 4/12i ). Da die Entscheidung auch über den Anlassfall hinaus von Bedeutung ist, wird sie etwas ausführlicher dargestellt.