Auflösungsabgabe bei Beendigung des Dienstverhältnisses

Mit dem 2. Stabilitätsgesetz 2012 (BGBl I 2012/35 – Inkrafttreten 1. 1. 2013) wurde eine neue Auflösungsabgabe (§ 10 Abs 45 AMPFG) eingeführt. Diese einmalige, vom Arbeitgeber zu tragende Abgabe in der Höhe von € 113,– ist hinkünftig bei Beendigung eines jeden arbeitslosenversicherungspflichtigen Dienstverhältnisses oder freien Dienstverhältnisses abzuführen. Betroffen davon sind Dienstverhältnisse, die nach dem 31. 12. 2012 beendet werden. Der zu entrichtende Betrag ist jährlich mit der...