Ererbtes Gebäude: fiktive Anschaffungskosten